Startseite » Salat von Grillgemüse mit Shiraz-Balsamicoessig-Vinaigrette

Salat von Grillgemüse mit Shiraz-Balsamicoessig-Vinaigrette

Salat vom Grillgemüse

Es muss nicht immer Fleisch sein. Wer auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtet, für den sind schmackhafte Gemüsegerichte ein Muss. Auch auf dem Grill lassen sich herrliche Gerichte aus Gemüse zaubern, die nicht nur als Beilage gut schmecken. Was Vegetarier längst wissen, möchten wir auch den passionierten Karnivoren näher bringen: Grillgemüse ist gesund und lecker. Und außerdem bieten die bunten Gerichte auch etwas fürs Auge.

Beim Grillen verliert Gemüse einen Großteil seiner Feuchtigkeit, seine Aromen bleiben jedoch in konzentrierter Form erhalten und der Geschmack tritt dadurch viel intensiver zutage. Unterstützt wird er durch leckere Marinaden, in denen das Gemüse vor dem Grillen badet, und natürlich durch das typische Raucharoma, das beim Grillen mit Kohle oder Holz entsteht. Das folgende Rezept ist optimal auf die Zubereitung mit einem hochwertigen Napoleon® Grill ausgerichtet und verbindet die Aromavielfalt köstlicher Gemüsesorten mit der kräftigen Frucht eines Syrah-Weines und der süß-sauren Note des Balsamicos.

Zubehör

Zutaten

Für 8 Personen

  • 250 ml Olivenöl
  • 60 ml Rotwein Syrah
  • 60 ml Balsamicoessig
  • 30 ml Dijon Senf
  • 15 ml grob gehackter Rosmarin
  • Salz und grob gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 gelbe Zwiebel (Vidalia), geschält und in Ringe geschnitten
  • 2 grüne Zucchini, längs halbiert
  • 8 große weiße Pilze (z.B. Champignons)
  • Paprikaschoten (rot, gelb, orange) halbiert, ohne Stiel und Samen
  • 1 Bund grüner Spargel, holzige Enden abschneiden
  • 250 ml (1 Tasse) Ziegenkäse, gekrümelt
  • 5 ml (1 Teelöffel) frischer Rosmarin, grob gehackt

Zubereitung

  1. Zuerst die Vinaigrette zubereiten. In einer Schüssel Olivenöl, Rotwein, Balsamicoessig, Dijon-Senf und Rosmarin mit dem Schneebesen verrühren. Nach Geschmack mit Salz und grob gemahlenem, schwarzen Pfeffer würzen.
  2.  

  3. Das Gemüse in eine große Schüssel oder einen gut verschließbaren Plastikbeutel oder -behälter legen. Die Hälfte der Vinaigrette über das Gemüse in den Behälter gießen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren. Regelmäßig wenden, um es gleichmäßig zu marinieren. Die andere Hälfte der Vinaigrette zum Anrichten des Gemüses nach dem Grillen verwenden.
  4.  

  5. Grill auf mittelhoher Einstellung vorheizen. Gemüse aus der Marinade nehmen und in einem Napoleon® Grill-Wok gleichmäßig verteilen. Den Grill-Wok auf den Grill stellen und das Gemüse unter gelegentlichem Wenden 6-8 Minuten pro Seite grillen. Das Gemüse zwischendurch mehrmals mit Marinade bepinseln. Es sollte ordentlich Röstaromen entwickeln und weich gekocht sein. Wok vom Grill nehmen und kurz abkühlen lassen. Gemüse entnehmen und in große Stücke schneiden. Gemüse in einer großen Salatschüssel mit der übrigen Rotwein-Balsamicoessig-Vinaigrette vermischen und nach Geschmack mit Salz und grob gemahlenem, schwarzen Pfeffer würzen. Auf einer Servierplatte anrichten und mit zerkrümeltem Ziegenkäse und grob gehacktem, frischen Rosmarin bestreuen.

 

napoleon_grillshop

von oben nach unten - Bild 1: © Salat von Grillgemüse - napoleongrills.de
Bild 2: © Logo Napoleon - napoleongrills.de