Startseite » Optimaler Winterschutz Ihrer Gartenmöbel

Optimaler Winterschutz Ihrer Gartenmöbel

Gartenmöbel draußen überwintern – die ersten Schritte

Der Winter naht und die Gedanken hängen noch immer auf der Terrasse, auf der Sie vor kurzem noch gegrillt, mit Freunden und der Familie gegessen oder einfach nur bei 35 Grad genüsslich einen kühlen Cocktail geschlürft haben. Auch Bank oder Gartenliege haben sicher gute Arbeit geleistet, während Sie von Mai bis in den warmen September das ein oder andere Nickerchen in der Sonne abgehalten haben. Im Oktober oder November ist es dann jedoch langsam an der Zeit, diese schönen Sommermonate ziehen zu lassen und Ihren Gartenmöbeln etwas zurückzugeben und sie winterfest zu machen.

Gartenmöbel draußen überwintern – die ersten Schritte

Bevor die Gartenmöbel in den Winterschlaf gehen, brauchen sie eine be

sondere Pflege. Es gibt spezielle Schutzlacke und Lasuren, die insbesondere Möbeln aus Holz eine belastbare Elastizität verleihen. Darüber hinaus tragen entsprechende Pflegemaßnahmen auch dazu bei, dass Schimmelbildung über die feuchten Monate hinweg vermieden wird. Ganz gleich aus welchem Material die Gartenmöbel bestehen, vor der Lackierung und Pflege sollten sie unbedingt gründlich gereinigt werden. Achten Sie dabei auf die Reinigungshinweise des Herstellers. So dürfen Sie Gartenmöbel aus Kunststoff keinesfalls mit aggressiven Reinigern oder Scheuermilch säubern. Wasser mit einem Spritzer Spülmittel erweist sich jedoch in der Regel als besonders verträglich und effektiv gegen Schmutz.

Wo sollten Gartenmöbel im Winter gelagert werden?

Fraglos: Im Innenbereich stehen Gartenmöbel im Winter am sichersten. Aber nicht jeder hat Platz genug im Keller, in der Garage oder im Schuppen und muss sich daher nach anderen Lösungen umsehen. Selbst wenn Räumlichkeiten vorhanden sind, müssen die Gartenmöbel abgedeckt und für eine gute Belüftung gesorgt werden. Überdies ist Trockenheit das A und O – auch im Innenbereich, insbesondere um Schimmel vorzubeugen.

schutzhuelen

Schutzhüllen gegen Wetter, Wind und Witterung

Schutzhüllen für Gartenmöbel gehören in jeden Haushalt, in dem Tische, Stühle, Bänke und Co. überwintern sollen. Dabei ist es wichtig, dass die Hüllen als „witterungsbeständig“ gekennzeichnet sind. Abdeckhauben, die ausschließlich vor Schmutz, Blättern und Staub schützen, nützen Ihren Gartenmöbeln im Winter überhaupt nichts. In unserem Shop finden Sie beispielsweise die atmungsaktive Schutzhüllen für Stapel- und Klappsessel sowie für Sessel mit einer hohen Rückenlehne. Das Material der Hülle ist witterungsbeständig und dank ihrer atmungsaktiven Membran schützt sie die Sessel auch vor Schimmel.

Polyrattan als besonderer „Patient“

Gerade Sessel, Sofas und Tische aus Polyrattan sind nicht nur vor Kälte, Eis und Regen zu schützen. Sie reagieren auch auf UV-Strahlung und vertragen dauerhafte und direkte Sonneneinstrahlung nicht so gut. Wenn Sie also die Lebensdauer Ihrer Polyrattan-Möbel verlängern möchten, dann finden Sie in unserem Shop die wasserdichte Premium-Abdeckhaube von OUTFLEXX in schwarz. Nicht nur die dunkle Farbe, sondern auch das Material (100 % Prozent Polyester) sorgen für einen optimalen Schutz vor der Sonne.

Der Sonnenschirm dankt es Ihnen

Neben den gemütlichen Gartensesseln, Hollywoodschaukeln und den praktischen Tischen dürfen Sie bei der Überwinterung der Gartenmöbel Ihren Sonnenschirm nicht vergessen! Das Material des Schirms ist nämlich nicht dafür ausgelegt, die kalten Wintermonate draußen zu verbringen. Unsere Schutzhülle von Schneider ist zum Beispiel für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von ca. 200 cm bestens geeignet und bewahrt den Schirm vor Schimmel, Wasser und UV-Strahlung.

Wo finden Kissen ihr Plätzchen?1313-1

Kissen und Kissenhüllen verbringen ihren Winterschlaf am besten in vorgesehenen Kissenboxen, zum Beispiel aus Polyrattan von OUTFLEXX. Diese Lagerbox ist nicht nur praktisch und robust, sondern darüber hinaus auch ein echter Hingucker im Garten. Im Sommer können dann andere Gegenstände darin Platz finden. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Kissenboxen aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Eigenschaften.

So bleiben Gartenmöbel treue Begleiter

Auch wenn sie für draußen gemacht sind, können Wind und Wetter im Herbst und Winter Gartenmöbeln etwas anhaben. Je nach Qualität und Material halten die Möbel unterschiedlich viel aus. Wer aber langfristig Freude an gepflegten Tischen, Bänken und Stühlen haben möchte, sollte unsere Tipps und Tricks zur Überwinterung von Gartenmöbeln beherzigen. So können Sie dann im nächsten Frühjahr wieder auf die gewohnte Qualität ihrer Möbel setzen und ihre Gartenerlebnisse genießen.