Startseite » Der Do it Yourself Garten (inklusive Upcycling)

Der Do it Yourself Garten (inklusive Upcycling)

do-it-yourself-garten

Der Do It YourselfGarten beherrscht die sozialen Medien nach Belieben – aber was steckt hinter diesem Trend? Eins ist schon mal klar: Es gibt einen guten Grund, warum DIY so beliebt ist

Die Begründung ist ganz simpel: Spaß. Es macht eben Freude sich ganz frei ein schönes Haus und einen wundervollen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse zu gestalten. Und Spaß steckt an.

Doch das ist natürlich noch nicht alles. 

In diesem Artikel lernen Sie nämlich: 

  • die 6 Vorteile von Do-It-Yourself kennen
  • welche Fehler bei der Gartengestaltung Sie vielleicht noch immer machen
  • wie Sie Ihren Garten einfach selbst vergrößern – ohne zusätzliche Flächen
  • unseren DIY-Geheimtipp für einen pflegeleichten und gepflegten Garten kennen
  • was Upcycling ist …
  • … und dazu viele kreative Ideen kennen, wie Sie Upcycling in Ihrem Garten umsetzen können
  • wie Upcycling Ihnen (und nicht nur Ihrem Garten) gut tun und die Gartenarbeit erleichtern kann
  • 3 verschiedene Gartentypen (inklusive dem Fußballfan) und dazu passende DIY-Ideen kennen

Sie werden sehen: Do-It-Yourself ist nicht nur etwas für versierte Heimwerker, sondern gerade auch für Jedermann und Jederfrau.

Verzichten Sie auf diese 6 DIY-Vorteile?

Wenn Sie schon zu den DIY-Fans zählen, wissen Sie Bescheid. Sie kennen bereits die zahlreichen Reize des Do-It-Yourself-Trends. Für alle Anderen gibt es die eine oder andere überraschende Erkenntnis zu gewinnen:

1. Sie können sich nämlich beim DIY herrlich kreativ austoben. Sie vergessen die Zeit und tun dabei sogar etwas für Ihre (geistige) Gesundheit. Stichworte: Achtsamkeit und Flow.

2. Wer es schon versucht hat, weiß: Etwas Neues mit den eigenen Händen zu erschaffen, bringt Freude und Stolz – und auch ein wenig Staunen über das fertige Projekt.

3. Sie verbessern durch DIY-Projekte Ihr handwerkliches Geschick. Eine nützliche Fähigkeit, die sich sehr wahrscheinlich in Ihrer Zukunft auszahlen wird – nicht nur im eigenen Garten, sondern auch im Haus.

4. Außerdem können Sie der Umwelt etwas Gutes tun, indem Sie älteren Materialien oder Gegenständen neues Leben einhauchen. Mehr Tipps dazu finden Sie im Abschnitt “Kennen Sie schon diese Upcycling-Ideen für Ihren Garten?”

5. Gerade, wenn Sie alte Gegenstände in Ihren Do It Yourself Garten einbauen, können Sie viel Geld sparen. Sowohl bei der Neuanschaffung, als auch bei der Entsorgung von Materialien.

6. Sparen ist das Eine – ein einzigartiger Garten gespickt mit ganz individuellen Gartenmöbeln und Accessoires das Andere. So machen Sie Ihren Garten nämlich zu einem echten Blickfang.
6 sehr gute Gründe sich näher mit den Möglichkeiten des Do-It-Yourself-Trends zu beschäftigen. Nun ist es an der Zeit Ihnen unsere praktischen und dekorativen Ideen zur Umsetzung in Ihrem Garten vorzustellen.

Do It Yourself: So machen Sie Ihren Garten breiter, größer oder gemütlicher

Lang, breit, quadratisch, dreieckig oder schlauchförmig. Ein Garten kann sehr verschiedene Formen haben. Doch für viele ist der Garten in erster Linie zu klein – das gilt vor allem für Stadtmenschen. Ein unschönes Problem, da die Gartenfläche wohl nur in den seltensten Fällen einfach so größer gemacht werden kann. 

Doch trotzdem gibt es Möglichkeiten den Garten zu strecken und zu erweitern. Der Schlüssel zur Lösung liegt in der menschlichen Wahrnehmung. Die lässt sich nämlich verhältnismäßig leicht täuschen – und wir zeigen Ihnen wie das geht.

Machen Sie diese vermeidbaren Fehler bei der Gartengestaltung?

Bei den Modenschauen in Paris oder Mailand ist das keine neue Erkenntnis. Natürlich hat die Farbwahl großen Einfluss auf die Wahrnehmung. Doch ist Ihnen bewusst, dass dies auch Ihren Garten betrifft?

Bei einer falschen Wahl lassen Sie Ihren vielleicht ohnehin schon kleinen Garten noch gedrungener erscheinen. Gelbe, orange oder rote Blüten wirken beispielsweise ganz anders als blaue oder weiße und lassen Ihren Garten aus der Ferne kleiner wirken

Auch zu viele oder zu hohe Pflanzen können Ihren Garten optisch stark verkleinern

Das trifft auch auf Mauern oder Zäune zu, die häufig vor allem der Privatsphäre im eigenen Garten dienen sollen. Beide haben aber den Nachteil, dass Ihr Garten dadurch noch deutlich kleiner erscheint als er ohnehin schon ist. Hier kann es helfen auf einen “löchrigeren” Sichtschutz zu setzen. Dieser bringt mehr Licht in den Garten, wodurch Ihr grünes Reich deutlich üppiger erscheint. Wenn Sie an Ihrem Sichtschutz allerdings nicht rütteln können (oder wollen), sollten Sie allerdings zumindest erwägen auf zusätzliche gerade Linien entlang der Mauern oder Zäune zu verzichten – zum Beispiel auf schnurgerade Beete oder Kieswege. Ansonsten wirkt Ihr Garten noch deutlich schmaler.

Für den gemütlich (kleinen) Garten oder Balkon

Da grüner Raum teuer ist, sollten Sie schnell herausfinden, wie Sie Ihren Garten optisch vergrößern oder auch die Stärken eines kleinen Gartens nutzen können. Denn es heißt nicht umsonst: klein, aber fein. Mit der richtigen Idee können Sie zum Beispiel auch einen kleinen Balkon zu einem echten Paradies machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schönen und preiswerten Kuschelecke? Dafür benötigen Sie nur eine einfache Gästematratze, die Sie verzieren und es sich schön darauf gemütlich machen können. 

Passend dazu können Sie Ihren Balkon, Ihre Terrasse oder Ihren Garten auch sehr schön mit Kletterpflanzen ausstatten. Durch diese vertikale Begrünung sparen Sie viel Platz und können trotzdem ein natürliches Ambiente genießen. Das geht auch mit Töpfen, die Sie mit Nägeln an der Wand befestigen. Sie sehen: In einem Garten oder auf einem Balkon mit wenig Platz sind Wände, Mauern und Zäune Ihre Verbündeten.

Ein weiterer schöner Trick ist der Spiegel mit Fensterläden. Zuerst sieht ein solches Deko-Element wie ein Fenster aus, doch durch die Spiegelung vergrößern Sie ganz einfach Ihren Balkon auf optische Weise. Das erweitert auch ganz praktisch Ihr persönliches Sichtfeld. Es ergeben sich so schnell ganz neue Perspektiven auf Ihren Garten.

Ist Ihr Garten zu schmal? Diese DIY-Tipps zur Gestaltung können helfen

Viele Gärten leiden zumindest teilweise unter einer wenig attraktiven Schlauchform. Meist ist dies sogar keine bewusste Entscheidung, wie zum Beispiel bei einem Reihenhausgarten. Doch mit ein paar Tricks können Sie Ihrem Garten deutlich mehr Fülle und Größe verleihen. Dazu zählen zum Beispiel: 

  • offene oder durchsehbare Seitengrenzen
  • diagonale Pfade durch den Garten
  • klar sichtbare Querfugen
  • runde Flächen (nicht oval)
  • Sichtbeschränkungen, wie zum Beispiel eine Pergola oder ein Sonnenschirm
  • eine kleine und gezielte Auswahl an Pflanzen (wichtig: den Garten nicht überfrachten!)
  • Kletterpflanzen, die den Garten in der Höhe erweitern und dabei nur wenig Grundfläche benötigen.

Mit diesen Richtlinien im Hinterkopf können Sie Ihren Do It Yourself Garten schnell breiter erscheinen lassen und dadurch aufwerten.

Setzen Sie optische Begrenzungen, wenn ihr Garten zu lang ist

Für einen kurzen und breiten Do It Yourself Garten

Doch natürlich kann ein Garten auch zu breit für Ihren Geschmack sein. Wenn Ihr Garten eher breit ist, helfen besonders seitliche Begrenzungen dabei Ihren Grünbereich in der Tiefe zu verlängern. Ähnlich wirken gerade Pfade im Garten, vor allem wenn der Weg nach hinten schmaler wird. Unser menschliches Auge sieht darin dann eine größere Entfernung. Eine Kombination von geraden Wegen und kleinen Toren kann Ihren Garten so schnell verlängern.

Unser Geheimtipp für einen besonders pflegeleichten Garten

Haben Sie keinen weißen Kies, können Sie auch mit etwas weißer Farbe nachhelfen.

Wenn Sie es pflegeleicht mögen, werden Sie Kies und Steine lieben. Denn mit diesen Naturmaterialien haben Sie unbegrenzte Möglichkeiten Ihren Garten individuell zu gestalten. Hier gibt es keine Grenzen für Ihre Kreativität. Steine lassen sich leicht bemalen, verzieren, aber auch in bestimmten Formationen aufreihen, um besonders gezielte Effekte zu erreichen. Zum Beispiel können Sie mit weißem Kies herrliche Kontraste zu einer grünen Wiese oder bunten Pflanzen in Ihren Garten zaubern. Das wirkt besonders edel – und immer gepflegt.

Noch mehr kreative Anregungen finden Sie allerdings, wenn Sie sich mit dem neuen Trend des Upcyclings beschäftigen.

Kennen Sie schon diese Upcycling-Ideen für Ihren Garten?

Wie oft haben Sie schon folgende 3 Worte gehört: Kann das weg? Vermutlich öfter als Sie spontan zählen können. Doch trotzdem erinnern Sie sich daran. Denn häufig wecken diese Worte Unwillen, Unbehagen und Trennungsschmerz. Schließlich haben die ausgedienten Gegenstände der Eltern oder Großeltern eine Geschichte. Eine Geschichte, die Sie kennen – und schätzen.

Aus einem ausgedienten Fuhrwerk kann ein dekorativer Kräutergarten werden

Doch wir haben gute Nachrichten für Sie: Beim Upcycling müssen Sie sich nämlich nicht von Ihren alten Gegenständen verabschieden, sondern hauchen ihnen stattdessen neues Leben ein. Ein neue Bestimmung – in Ihrem Garten.

Das bedeutet für Sie: Aus vermeintlichem Müll machen Sie Kunst. Sie produzieren weniger Abfall und geben Sperrmüll eine Chance Ihrem Garten eine einzigartige Atmosphäre zu verleihen. Das fördert nicht nur die Nachhaltigkeit Ihres Gartens. Mit diesen besonderen Do It Yourself Garten-Projekten bewahren und wecken Sie immer wieder schöne Erinnerungen an schon längst vergangene Zeiten. Aber vor allem haben Sie nun im Hier und Jetzt einen Garten mit individuellem Charme. Wir stellen Ihn gern ein paar dieser Gartenideen vor – und gehen über die bekannten Klassiker der Paletten-Gartenmöbel hinaus.

DIY-Gartenbank und Deko aus alten Kabeltrommeln

Darum tut Ihnen (und der Natur) Upcycling gut

In der aktuellen Kreativitätsforschung wird inzwischen nur noch wenig über den Garten diskutiert. Zu klar ist hier die Datenlage: Zeit im Grünen tut der Seele gut – und beflügelt die Kreativität. Beim Upcycling nutzen Sie diese Kreativität und geben alten Gegenständen eine neue Bestimmung. Die neue Nachhaltigkeit: Upcycling statt Recycling. Aufwertung statt “nur” Wiederverwertung heißt das Motto dieses Trends. 

Und das funktioniert in nahezu allen Bereichen Ihres Gartenlebens. Von der Bepflanzung bis hin zur Gartendeko.

Neue Do-It-Yourself-Ideen für die Gartenarbeit

Pflanzen ist es egal, wo Sie wachsen, solange sie Zugang zu ausreichend Wasser und Licht besitzen. Diesen Umstand machen Sie sich beim Upcycling zu Nutze. Sie können nämlich im Grunde jeden Gegenstand auf kreative Weise zur Bepflanzung nutzen – auch die, die nicht sonderlich wetterfest sind. Diese tragen nur umso mehr zu dem romantischen “shabby look” der Gartenidee bei. So entsteht eine herrliche Verbindung zwischen alten dinglichen Sachen und lebendigem Grün In Ihrem Garten. Als dekorativer Blumentopf können so ganz unterschiedliche Gegenstände dienen, zum Beispiel alte …  

Kreative Blumentöpfe aus alten Gegenständen
  • Badewannen
  • Dachrinnen (als Blumenkasten)
  • Dosen
  • Fahrräder
  • Glühbirnen (ja, richtig gelesen)
  • Holzräder
  • Schränkchen
  • Schuhe
  • Stühle 
  • Teekessel 
  • Wäschekörbe
  • und natürlich noch vieles mehr!

Auch eine Schubkarre kann als Beet umfunktioniert werden – oder als mobiler Sandkasten, Streuwagen oder Vertikutierer. Zudem können Brotdosen als Pflanzhilfen verwendet werden und alte Pflastersteine als Beetumrandung. Sie können aber ebenso in die Höhe gehen und einen bepflanzten Kistenturm basteln oder eine Leiter für das vertikale Gärtnern bepflanzen. Sie merken: Nur Ihre Kreativität ist die Grenze des Upcyclings im heimischen Grün.

Mit diesen DIY-Tricks schaffen Sie Ordnung in Ihrem Garten

Das halbe Leben soll ja Ordnung sein. Glauben wir das, dann lohnt sich ein Blick auf die Gartenideen, die Ihnen dabei helfen können Ordnung zu schaffen und eventuell Zeit beim Suchen von Geräten und anderen Gegenständen zu sparen. Hier ein paar Ideen: 

  • Nutzen Sie das metallene Kopfstück einer alten Harke als Garten-Garderobe, um platzsparend Geräte aufzuhängen.
  • Auch eine alte Mistgabel kann für diesen Zweck “missbraucht” werden. Sie macht sich ebenso toll als Deko-Objekt mitten im Garten.
  • Was in so eine alte Weinkiste wohl alles reinpasst? Probieren Sie es aus und lagern und sortieren Sie so Ihre Gerätschaften
  • Oder Sie hängen eine alte Kiste an Ihren Baum. Diese schwebende Kiste erleichtert Ihnen dann nämlich die süße Ernte – und das Bücken dabei.
  • Altes Besteck können Sie auch hervorragend als Markierungshilfe beim Bepflanzen Ihrer Erde benutzen. Einfach den Namen der Pflanze auf dem Löffel oder der Gabel befestigen – fertig ist die Orientierung im Beet.

Vielleicht reichen diese Beispiele bereits, um Ihre Kreativität zu beflügeln und Sie zu motivieren die eigene Garage oder den Keller nach weiteren Gegenständen zur Aufwertung zu durchsuchen?

So bringen Sie Wasser in Ihren Do It Yourself Garten

Das Meer übt nachweislich einen beruhigenden Effekt auf uns aus. Auch das Plätschern eines Baches trägt zur Entspannung bei. Deshalb sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht auch etwas Wasser in Ihren Garten holen wollen. Um in diesen Genuss zu kommen, haben wir auch ein paar Upcycling-Ideen gesammelt. Zum Beispiel:

DIY Gartenbrunnen mit einer alten Zinkwanne
  • ein Gartenbrunnen aus verschiedenen Tontöpfen oder Gießkannen. So plätschert das Wasser stetig von oben nach unten und bietet auch einen wunderschön meditativen Anblick für Sie und Ihre Gäste.
  • eine Zinkwanne als Miniteich. Ein solches Konstrukt ist selbst für den kleinsten Garten eine machbare Idee.
  • Wenn Sie im Besitz von Weinfässern sind, können Sie diese auch als Regentonne nutzen. Hat vielleicht sogar etwas mehr Charme als ihr eher triste Vorgänger-Tonne, oder?

Sie sehen anhand dieser Beispiele schon, dass es keine Grenzen für Ihre Fantasie gibt. Nutzen Sie, was Sie zur Verfügung haben und erschaffen Sie daraus ein praktisches Wasser-Kunstwerk für Ihren Do It Yourself Garten.

Tipp: Wenn Sie ein Gefäß mit Wasser in Ihrem Garten platzieren, stellen Sie am besten schräg noch ein altes Holzbrett hinein. Hiermit erreichen durstige Vögel selbst bei niedrigem Wasserstand noch die Wasseroberfläche zum Trinken. Tiere, die versehentlich oder absichtlich ins Wasser geraten sind, können daran wieder ins Freie klettern.

Mit diesen Upcycling-Ideen bringen Sie Licht ins Dunkel

Genießen Sie auch das magische Licht am späten Abend, wenn die Sonne sich langsam verabschiedet? Dann wissen Sie: Hier erleben Sie die schönsten Momente. Besonders kunstvolle Romantik entsteht allerdings dann, wenn Sie Ihre flackernden Windlichter aus Gläsern selbst gebastelt haben. Ein Upcycling-Trend den Sie in den verschiedensten Farben und Formen entdecken und gestalten können. Aber auch weniger romantisch veranlagte Bierdosen können magisch wieder auferstehen, wenn Sie als Laterne umfunktioniert worden sind. Auch im Reich des Lichts können Sie vielfältige Gartenideen verwirklichen.

So verwandeln Sie mit Upcycling-Deko Ihren Garten

Dekorieren Sie nach dem Motto: Weniger ist mehr

Gerade aus zerbrochenen oder kaputten Überresten aus der Küche können Sie mit etwas Fantasie und Geschick ganz bezaubernde Mini-Landschaften kreieren und in Ihrem Garten ausstellen. Solche kleinen Kunstwerke werden bei jeder Gartenparty zum absoluten Highlight. So entsteht im Nu ein kleiner Märchengarten – voller Figuren und inspirierender Motive für die lieben Kleinen. Aber auch für erwachsene Bastelfreunde gibt es einiges zu entdecken und zu gestalten:

  • Haben Sie schon mal eine gläserne Hütte mit einer Front aus vielen verschiedenen Fenstern gedacht? 
  • Ein alter Holzfensterrahmen kann auch auf einem Holzpfahl mitten im Garten als ein besonderes Stilelement dienen.
  • Ähnlich sieht es mit einer alten Holztür aus, die inmitten Ihres Gartens ein neues Zuhause finden kann – zum Beispiel vor einem Baum. So verleihen Sie Ihrem Garten einen fantasievollen Touch.
  • Sie können auch alte Weinflaschen bepflanzen und an die Außenwand von Gartenhäuschen hängen. So entsteht eine bunte Fassade, die im Sonnenlicht herrlich funkelt.
  • Alte Hölzer können zudem auf kreative Weise als Zaun oder Sichtschutz verarbeitet werden. 
  • Oder wie wäre es mit einer Blumenständer-Skulptur aus gestapelten alten Kochtöpfen, Tellern und Tassen? 

Bei aller Liebe zum Upcycling-Deko-Kunstwerk sollten Sie aber an eine wichtige Sache denken: Setzen Sie lieber gezielt auf ausgewählte Gartendeko für ein romantisches Ambiente. Ansonsten wirkt Ihr Garten sehr schnell überfrachtet oder im schlimmsten Fall sogar wie eine Müllhalde für das ungeschulte Auge. Es kommt eben auf die harmonische Inszenierung an. Also: Wecken Sie mit Ihren Upcycling-Ideen den Künstler in sich!

Für unterschiedliche Gartentypen – weitere kreative Ideen zum Selbermachen

Es gibt Liebhaber der ungezähmten Natur und der wilden Ideen, genauso wie reine Garten-Pragmatiker, die in erster Linie den grünen Rasen (und den passenden Ball dazu) lieben. Und diese Vielfalt ist toll. So gibt es für jeden Typen in einem Do It Yourself Garten auch etwas zu tun. Selbermachen heißt das Stichwort – und wir zeigen Ihnen, was Sie noch umsetzen können.

Für eine tierfreundliche Gartengestaltung

In einem tierfreundlichen Do It Yourself Garten wird sich umeinander gekümmert. Sie leben im Einklang mit der Natur, zum Beispiel auch mit den lieben Bienen, deren Lebensraum immer größeren Bedrohungen ausgesetzt ist. Auch ein selbstgebautes Insektenhotel kann der Tierwelt Ihres Gartens sehr gut tun. Natürlich darf in dieser Aufzählung auch ein Komposthaufen nicht fehlen, um gerade im Winter zum Beispiel Igeln einen Unterschlupf zu bieten.

Kompostsystem: Links frischer Kompost, rechts halbfertiger Kompost mit Kürbispflanzen

Wenn Sie ein Herz für Fische und wassernahe Lebewesen haben, können Sie auch einen Miniteich in Ihrem Garten anlegen. Dafür brauchen Sie zum Beispiel nur etwas Kies und Steine, einen Maurerkübel, Teichtöpfe und ein paar Wasserpflanzen. 

Oder mögen Sie vor allem einen lebendigen und zwitschernden Garten? Dann sollten Sie auf jeden Fall für die lieben Vögel in Ihrem Garten sorgen. Zum Beispiel mit selbstgebauten Vogelhäusern, wie Tassenfutterhäuschen oder einem Vogelfutterspender. Passend hierzu locken Sie die munteren Vögel am besten mit selbstgemachtem Vogelfutter an. Hierzu eignen sich vor allem: Äpfel, Rosinen, Getreideflocken oder Sonnenblumenkerne hervorragend.

Unsere Do-It-Yourself Garten-Ideen für Fußballfans

Für Fans des gepflegten Ballsports gibt es kaum etwas Schöneres als saftig-grünen Rasen. Warum also nicht auch als Tischdecke? Zugegeben, hier sollten schon echte Handwerker ans Werk gehen. Aber mit etwas Geschick, Rollrasen, ausreichend Holz für das Gestell, einer Dachrinne sowie etwas Teichfolie erschaffen Sie sich einen gemütlichen Platz im Garten, wo das Bier direkt im Rasen einen festen Stammplatz hat. 

Damit für den Nachschub an Flüssigkeiten gesorgt werden kann können Sie auch eine handliche Flaschenkiste als Bierträger selber zusammenbauen. Diese kann nach Bedarf auch schnell als Werkzeugkasten eingesetzt werden.  

Für die kleinen und großen Fußballfans eignet sich dazu auch das Selbermachen einer Torwand. Hierzu benötigen Sie nur etwas Lack, Sperrholz, ein Sprühgerät sowie ein paar Schrauben. Schon sichern Sie sich viele vergnügliche Stunden beim Kicken im eigenen Garten.

Besondere Ideen zum Selbermachen für Holzliebhaber

Wer es wirklich fantasievoll und mit einer eigenen Note im Garten mag, kann auch seine Gartendeko selber machen. Zum Beispiel hölzerne Wegweiser mit kreativen Ortsnamen entwerfen – oder der Kilometeranzahl bis zum Meer. Hier sind Ihren Ideen natürlich keine Grenzen gesetzt.

Vielleicht wollen Sie aber auch Ihren Garten mit einem leuchtenden Schwedenfeuer verzaubern? Dieses herrlich warme Licht lässt sich recht einfach aus einem Baumstamm (entastet, Durchmesser 30-60 cm, Länge: 1 Meter) gewinnen. Anschließend wird der Stamm mit einer Motorsäge geviertelt, bis auf einen Fuß (ca. 10 cm Höhe). In die Kreuzungsstelle in der Mitte stecken Sie dann einen Grill- oder Kaminanzünder und können das lebendige Feuer, eingekuschelt in eine Decke, mit Ihren Liebsten genießen. Wie bei allen offenen Flammen oder einem Lagerfeuer sollten Sie allerdings auf den Funkenflug aufpassen und schauen, dass keine brennbaren Gegenstände in der Nähe stehen. Dann steht Ihrem gemütlichen Lagerfeuer-Abend nichts im Wege.

Mit etwas Geschick können Sie sogar eine Gartenbank selbst bauen

Ist das der vielleicht entscheidende Nachteil des Selbermachens?

Einfach mal im Garten entspannen

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie ausgehend von unseren Vorschlägen Ihre eigene Art des Do-It-Yourself für Ihren Garten. Viele Ideen haben wir Ihnen bereits geliefert. Dazu kommt: Etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, ist immer auch eine kreative Arbeit – und sehr befriedigend (wie Sie bald feststellen werden). Sie können praktisch alles selbst bauen – natürlich auch Gartenmöbel. 

Doch einen Haken gibt es. 

Sie haben es sich wahrscheinlich auch schon selbst gedacht: So viel Do-it-Yourself frisst ungeheuer viel Zeit. Zeit, die Sie vielleicht nicht haben oder eben einfach anders nutzen wollen. Und manches gelingt Ihnen vielleicht auch nicht so gut, wie Sie es gerne hätten.

In diesem Fall sind wir stets für Sie da – jede Woche, jeden Tag, jede Stunde, Minute und Sekunde. Natürlich direkt im Browser auf Gartenmoebel.de.

Finden Sie Ihren persönlichen Mix aus schicken, modernen Gartenmöbeln und exklusiven Lounges sowie handgefertigten Upcycling-Kunstwerken und Ihren individuellen Do-It-Yourself-Projekten.

Von oben nach unten - Fahrrad am Baum:  © TillVoigt - pixabay.com (3683405)
Mann mit Säge: © andreas160578 - pixabay.com (1884196)
Sitzplatz zwischen Blumen: © Se_Ki - pixabay.com (4683189)
Balkonkräuter in Körbchen: © Feja - pixabay.com (397785)
Schubkarre auf Gartenweg: © andreas160578 - pixabay.com (2157324)
Blumen im Betonring:  © Kapa65 - pixabay.com (4214862)
Blumenkutsche:  © Antranias - pixabay.com (373193)
Bank vor gelber Wand:  © JoaoBOliver - pixabay.com (3276770)
Blumendeko auf Gartenbank:  © congerdesign - pixabay.com (2179528)
Gartenbrunnen aus Zinkwanne: © fcja99 - pixabay.com (2310054)
Shabby Tür im Garten: © SKY-TOM - pixabay.com (3720029)
Kompost: © Antranias - pixabay.com (419261)
Bier im Gras: © andreas160578 - pixabay.com (1327858)
Selbstgebaute Gartenbank: © Kapa65 - pixabay.com (1928740)
Hängematte: © andreas160578 - pixabay.com (2138842)