Startseite » Der Sonnenschirm für den Balkon – Was ist wichtig?

Der Sonnenschirm für den Balkon – Was ist wichtig?

Alter Balkon mit bunten Schirmen

Ein Sonnenbalkon ist der Traum eines jeden Städters, der keinen großen Garten sein eigen nennen kann. Auch wenn der Platz auf einem Balkon meist sehr begrenzt ist, ist er doch ein eigenes kleines Stückchen „Draußen“. Daher werden Balkone meist mit der gleichen Liebe und Sorgfalt gehegt und gepflegt wie ein Garten. Schöne bunte und üppig wachsende Balkonpflanzen, eine gemütliche Sitzecke für das Sonntagsfrühstück und zum Relaxen am Nachmittag sowie am Abend eine stimmungsvolle Lichterkette oder romantisch flackernde Petroleumlampen – so sieht ein kleines Paradies im dritten Stock aus.

Wer das Glück hat, einen nach Süden ausgerichteten Balkon zu haben, kann den ganzen Tag über viel Sonne genießen. Doch Vorsicht: Zuviel direkte Sonneneinstrahlung ist ungesund. Gerade im Hochsommer, wenn die Sonne die meiste Kraft hat, sollte man sich ihr in der Mittagszeit nicht direkt und nur gut geschützt aussetzen. Hinzu kommt, dass man es bei 30° C im Schatten ohnehin kaum in der Sonne aushält und sich lieber ein kühleres Schattenplätzchen sucht. Da Sie wahrscheinlich keine großen, schattenspendenden Bäume und Sträucher auf Ihrem Balkon haben, muss ein Sonnenschirm her. Da nicht jeder Sonnenschirm für jeden Balkon geeignet ist, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Sonnenschirme für den Balkon? – Die Größe macht‘s

Schirmständer

Eignet sich hervorragend als Schirmständer: Der DOPPLER Trolley Granitsockel.

Auf einem zwei Quadratmeter großen Balkon einen Sonnenschirm mit über drei Metern Durchmesser platzieren zu wollen, hat wenig Zweck. Auch größere Balkone sollen sicher nicht komplett überschattet sein. Je nach Platzangebot sind Spannweiten von 1,5 Meter bis 2 Meter empfehlenswert. Außerdem sollte der Schirm einen abknickbaren Ständer haben, den Sie je nach Sonnenstand ausrichten können. Je flexibler Ihr Sonnenschirm ist, desto besser. Ein schwerer, breiter Standfuß, der wertvollen Platz auf dem Boden wegnimmt, muss nicht sein. Praktischer sind Balkonklammern beziehungsweise Schirmhalter, mit denen Sie den Schirm bequem und platzsparend am Balkongeländer befestigen. Alternativ gibt es auch bepflanzbare Schirmständer, die als Erweiterung der Balkonkästen zur Ihrer Blumenoase beitragen.

Selbstverständlich sollte Ihr Sonnenschirm auch auf dem Balkon nicht nur kühlenden Schatten spenden, sondern auch die schädlichen UV-Strahlen abhalten. Effektiv und pflegeleicht zugleich sind Schirmtücher aus UV-undurchlässigem Polyester. Achten Sie beim Kauf immer auf geprüfte Qualität.

Zwei Klassiker für Ihren Balkon

An dieser Stelle möchten wir Ihnen zwei Sonnenschirme aus dem Sortiment von Gartenmoebel.de vorstellen, die Sie auch auf kleineren Balkonen wunderbar nutzen können: Den Sonnenschirm „Capri“ von Schneider und den Sonnenschirm „Lugano“, ebenfalls von der Qualitätsmarke Schneider.

Mittelmeerflair für Ihren Balkon

Sonnenschirm

Gelb wie die Sonne, die er ersetzen soll: Der Sunline IV Mittelstockschirm von DOPLLER.

Typisch Mittelmeer! Der knallgelbe Sonnenschirm Sunline IV eignet sich hervorragend für einen Balkon im mediterranen Stil. Sofort denkt man an den Sommer, die Sonne und vielleicht auch an den Strand? Mit einem Durchmesser von 3,20 Metern bietet er ausreichend Platz im Schatten. Sein Metallständer lässt sich knicken und flexibel nach dem Sonnenstand ausrichten. Der wasserabweisende und verrottungsfeste Polyesterbezug macht ihn zudem witterungsbeständig. Dieser Sonnenschirm macht aus Ihrem Balkon ein kleines Ferienparadies. 

Der ovale Sonnenschirm!

Ovaler Sonnenschirm

Der etwas andere Sonnenschirm in ovaler Form von LECO.

Das ist tatsächlich einmal etwas Besonderes: Ein ovaler Sonnenschirm, der sich aufgrund seiner Form ideal für rechteckige Sitzgruppen eignet. Der von LECO angebotene Sonnenschirm ist in der Trendfarbe anthrazit gehalten und bietet ausreichend Schattenplätze: Der Sonnenschirm misst insgesamt 4,6 Meter in der Länge und 2,7 Meter in der Breite. Aber auch in der Höhe kann der ovale Sonnenschirm sich sehen lassen: Bei einer Durchgangshöhe von 220 cm, braucht sich niemand Sorgen machen per Kopf Bekanntschaft mit dem Sonnenschirm zu machen. Auch beim Bedienen des Schirms entstehen keine Probleme – einfach die Kurbel am Schirmstock bedienen und den Sonnenschirm wie gewünscht justieren.

Da kann der Sommer kommen, nicht wahr?

von oben nach unten - Bild 1: © Richard Villalon - Fotolia.com
Bild 2: © Schirmständer FILL UP von Jan Kurtz - gartenmoebel.de
Bild 3: © Sonnenschirm Capri von Schneider - gartenmoebel.de
Bild 4: © Sonnenschirm Lugano von Schneider -gartenmoebel.de